Questions? Feedback? powered by Olark live chat software

Projektmanagement - seminar

Requirements Management: Der Schlüssel zu erfolgreichen Projekten


(5/5)

Enjoyable, Informative and extremely relevant

,
Project Manager, Shell

(4/5)

4 Sterne für diesen Kurs!

,
TDW

One of the best courses I’ve ever attended. I will take away several lessons and tools to try out.

,
Project Manager, Yell

Well structured and comprehensive course … very knowledgeable and experienced, and got this experience across very well.

,
Credit Suisse


Lernen Sie, mit sich ändernden Anforderungen umzugehen und Projekte unter Kontrolle zu halten

Anforderungen sind die Basis eines jeden Projekts. Dennoch scheitern Projekte immer wieder an unklar definierten und unvollständigen Anforderungen. Hinzu kommt, dass der Projektumfang im Verlauf eines Projekts häufig zunimmt und eine Diskrepanz zwischen dem Bedarf des Kunden und dem des Projektsponsors existiert. Die Aufgabe des Projektmanagers ist es, Unstimmigkeiten zu beseitigen und sicherzustellen, dass das Ergebnis die Anforderungen erfüllt.

In diesem Training lernen Sie den praktischen Umgang mit Anforderungen von der Projektinitiierung bis hin zum Projektabschluss – einschließlich der Auswahl geeigneter Tools und Techniken – kennen. Sie lernen bewährte Evaluierungstechniken anzuwenden, um Anforderungen bereits zu Beginn des Projektlebenszyklus zu verifizieren und kostenintensive Nachbesserungen zu vermeiden.

Darüber hinaus trainieren Sie die praktische Anwendung der Methoden des Relationship Managements und verschiedene Strategien der Verhandlungsführung, um Konsens hinsichtlich der funktionalen Anforderungen zu erzielen. Anhand einer Fallstudie erhalten Sie Gelegenheit, Ihre neu erworbenen Kenntnisse in einer praxisnahen Umgebung anzuwenden und zu vertiefen.

Seminarinhalte

Klicken Sie auf ein Kapitel, um Details anzuzeigen oder
Alle Details anzeigen | Details ausblenden

  1. Der Zusammenhang zwischen Anforderungen und Projektproblemen
    1. Symptome und Ursachen von Problemen mit Anforderungen
  2. Der Prozess des Requirements Managements
    1. Typische Lebenszyklen von Projekten, Systementwicklungen und Anforderungen
    2. Stufen des Anforderungsmanagementprozesses
    3. Fixe vs. sich ändernde Anforderungen
    4. Anforderungen identifizieren und analysieren
    5. Der Umgang mit sich ändernden Anforderungen
  3. Analyse der Requirements Stakeholder
    1. Stakeholder identifizieren und kategorisieren
    2. Relationship Management und emotionale Intelligenz
    3. Beziehungen verbessern durch Kommunikation
    4. Risiken und Reaktionsstrategien
  4. Anforderungen identifizieren
    1. Die Bedeutung von Anforderungen
    2. Funktionale, nichtfunktionale und umfassende Anforderungen
    3. Restriktionen beim Design und im Projekt
    4. Risiken im Zusammenhang mit Anforderungen
  5. Anforderungen ableiten
    1. Methoden zur Ableitung von Anforderungen
    2. Schwierige Interviews
    3. Analyse der Business-Prozesse
    4. Use-Case-Szenarien
    5. Strukturierte Analyse
    6. Rückverfolgbarkeit von Anforderungen
    7. Kano-Technik
  6. Analyse, Review und Genehmigung
    1. Der Basisplan der Anforderungen
    2. Sicherstellen einer lückenlosen Dokumentation der Anforderungen
    3. Methoden zur Dokumentation der Anforderungen
    4. Analyse unterschiedlicher Anforderungen
    5. Methoden zur Überprüfung der Anforderungen
  7. Change Management
    1. Der Umgang mit veränderten Anforderungen
    2. Der Prozess des Change Management
    3. Die Analyse der Auswirkung
  8. Testen der Liefergegenstände
    1. Planung und Durchführung der Tests
    2. Verschiedene Testarten zur Verifizierung der Anforderungen
    3. Abnahmekriterien
  9. Abschluss
    1. Abschluss der Dokumentation der Anforderungen und des Projekts
    2. Abschlussbericht

IN DIESEM SEMINAR LERNEN SIE

  • Die Prozesse des Requirements Managements während des gesamten Projektlebenszyklus anwenden
  • Bewährte Evaluierungstechniken anwenden, um Anforderungen zu verifizieren, die den Bedarf erfüllen
  • Mithilfe geeigneter Techniken die Beziehungen der Stakeholder managen
  • Einen Change Management Prozess implementieren, um die schleichende Ausweitung des Projektumfangs unter Kontrolle zu halten

AN DIESEM SEMINAR SOLLTEN TEILNEHMEN

Dieses Training richtet sich an erfahrene Projektmanager, die für die Entwicklung von Anforderungen in Projekten verantwortlich sind und den gesamten Prozess des Requirements Management professionell beherrschen möchten.

WAS BEINHALTET DIE KURSGEBÜHR?

Die Teilnahmegebühren beinhalten

Umfangreiche digitale Kursunterlagen in englischer Sprache

Mittagessen sowie Erfrischungen und Pausenverpflegung an allen Seminartagen

Online Tools und Templates

Individuelle Trainingsberatung vor und nach dem Seminar

ZERTIFIKAT DER GEORGE WASHINGTON UNIVERSITY

Am Ende des Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihren neuen Wissensstand anhand eines Tests zu überprüfen. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat. Darüber hinaus eignet sich dieses Training, um ein Associate’s oder Master’s Certificate der George Washington University zu erwerben. Mehr erfahren

Inhouse-Training

Gerne kommen wir zu Ihnen! Ein Inhouse-Training bietet sich an für Gruppen ab ca. 8-10 Mitarbeitern. Auf Wunsch passen wir die Seminarinhalte Ihren unternehmensspezifischen Anforderungen an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Mit Freunden teilen

 

OpenCube