Questions? Feedback? powered by Olark live chat software

Business Analyse - seminar

Moderationstechniken für die Business Analyse


(4,5/5)

Sehr interessante Gestaltung des Trainings mit verständlichem Aufbau. Zu 5 Sternen fehlt die Möglichkeit, die praktischen Übungen zu einem späteren Punkt in der Umsetzungskette zu verwenden (da es sich immer um Startzustände gehandelt hat, konnte nicht mit bspw. dem Prozessabschluss begonnen werden).

,
Gedak GmbH

(4,5/5)

Tolles Seminar, trifft das Thema sehr gut, kann man in der Praxis gut anwenden, sehr guter Seminarleiter - nur Unterlagen hätten auch gut auf Deutsch sein dürfen.

,
Business Analyst, ADAC e.V.

(5/5)

A well structured, and very enjoyable course. I went away confident that I’d honed my skills in this area. I’d recommend the course to anyone in business, not just those looking to improve their BA skillset.

,
Shell eServe Application Delivery Analyst, Shell

(5/5)

The Facilitation Techniques for Requirements Development training has been excellent, I really enjoyed the course and learned a lot. It was very helpful doing all these practical exercises. The trainer was an expert and it was great hearing from her experiences. The course was well-organised (booking, location, training material, trainer etc.) and went really well, also it is good to be able to choose from a variety of locations and dates for the course. I will still recommend ESI. ļ

,
Senior Associate, Sapient

(5/5)

I found this course to be excellent. The course material for is very good. The response time from the instructor is less than 24 hours which allowed me to complete the course at the pace that I wanted. The scenario based approach on this type of courses makes it very practical and the follow up questions at the end of each lesson are a good reminder on the key concepts learned. In summary, I would highly recommend ESI as training provider. Good course material is supported by excellent and knowledgeable instructors.

,
System Analyst, GTECH


Lernen Sie Moderationstechniken kennen, mit denen Sie Anwendern und anderen Stakeholdern den Bedarf entlocken

Business Analysten verbringen viel Zeit damit, Anwendern und anderen Stakeholdern Anforderungen und weitere wichtige Informationen zu entlocken. Ein entsprechendes Training haben jedoch die wenigsten gehabt.

Eine erfolgreich moderierte Requirements Elicitation Session mündet in analysierbaren Anforderungen, die die Basis der weiteren Business Analyse darstellen. In diesem höchst interaktiven Training lernen Sie Moderationstechniken kennen, mit denen Sie die Anforderungen an die Lösung erfolgreich ermitteln und anschließend analysieren können. Sie lernen die Stakeholder zu unterstützen, ihren Bedarf zu definieren und daraus quantifizierbare Anforderungen abzuleiten. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie sich sowohl auf Face-to-Face-Meetings als auch auf virtuelle Sessions vorbereiten und diese zielführend moderieren.

In diesem Business Analyse Training lernen Sie verschiedene Moderationstechniken und -methoden kennen und wie Sie mit aufkeimenden Konflikten während eines Meetings erfolgreich umgehen. Das Seminar gibt Ihnen außerdem Gelegenheit, diese Techniken – von einem erfahrenen Kursleiter begleitet – in einer Übungssituation zu trainieren. Am Ende des Kurses werden Sie in der Lage sein, ein Meeting zur Ermittlung von Anforderungen professionell vorzubereiten, einen Moderationsplan zu erstellen, Stakeholder zur aktiven Teilnahme zu motivieren, Konsens hinsichtlich der Anforderungen herzustellen, Konflikte aus der Welt zu schaffen, den Fokus auf das Ziel zu wahren und die Ergebnisse festzuhalten und zu bewerten.

Seminarinhalte

Moderation als Teil der Business Analyse
  • Was versteht man unter einer Moderation?
  • Der Moderationsprozess
  • Was ist ein Moderator?
  • Die Moderation in der Business Analyse
  • Rollen in einer moderierten Session
  • Die Bedeutung des Sponsors und des Subject Matter Experts
  • Wann bedarf es einer Moderation?
  • Techniken und Übungen
Planung und Techniken einer Moderation
  • Die Planung einer Session
  • Ziele und Teilnehmer
  • Mögliche Risiken
  • Das Moderationsumfeld
  • Remote Sessions
  • Virtuelle Tools
  • Agenda
  • Brainstorming
  • Idea Generation/Grouping/Categorisation
  • Brainwriting
  • Fokusgruppen
  • Requirements Workshops
  • Gap Analyse
  • Root Cause Analyse (Fishbone Diagram, 5 Whys)
  • Force Field Analyse
  • Multivoting
  • Criteria-Based Grid
  • Impact/Effort Grid
Moderationsmethoden
  • Überblick
  • or, während und nach der Moderation
  • Aktives Zuhören
  • Teilnehmer motivieren
  • Neutralität
  • Fragestellungen
  • Umschreibungen
  • Den Fokus wahren
  • Visualisierungshilfen
  • Feedback
  • Zusammenfassen
  • Intervention
  • Durchführung der Moderation
Techniken der Konfliktmoderation
  • Argumentieren versus Debattieren
  • Verschiedene Konfliktarten
  • Fehlfunktionen in einer Gruppe vermeiden
  • Konflikte zwischen Teilnehmern
  • Konflikte mit Teilnehmern
  • Der Umgang mit Dauernörglern
  • Die Angst vor Veränderungen
  • Heterogene Gruppen und kulturelle Besonderheiten
  • Der Weg zum Konsens

IN DIESEM SEMINAR LERNEN SIE

  • Den Begriff „Moderation“ im Kontext der Business Analyse definieren
  • Moderationsgelegenheiten während der Business Analyse erkennen
  • Die Rolle und Verantwortung des Moderators definieren
  • Eine Moderationssession planen
  • Für verschiedene Sessions eine geeignete Moderationstechnik auswählen
  • Best Practices während einer Moderation anwenden
  • Mit Konflikten während einer Moderation umgehen

AN DIESEM SEMINAR SOLLTEN TEILNEHMEN

Dieses Training richtet sich an alle, die lernen möchten, Meetings und Workshops zur Ermittlung von Anforderungen erfolgreich zu moderieren. Obwohl der Kurs Teil des Business Analyse Curriculums ist, eignen sich die erlernten Techniken auch für andere Bereich des Projektmanagements wie z.B. agiles Projektmanagement, traditionelles Projektmanagement, Vertragsmanagement etc.

WAS BEINHALTET DIE KURSGEBÜHR?

Die Teilnahmegebühren beinhalten

Umfangreiche digitale Kursunterlagen in englischer Sprache

Mittagessen sowie Erfrischungen und Pausenverpflegung an allen Seminartagen

Online Tools und Templates

Individuelle Trainingsberatung vor und nach dem Seminar

ZERTIFIKAT DER GEORGE WASHINGTON UNIVERSITY

Alle Teilnehmer erhalten am Ende des Kurses ein Zertifikat. Darüber hinaus eignet sich dieses Training, um ein Associate’s oder Master’s Certificate der George Washington University zu erwerben. Mehr erfahren

Inhouse-Training

Gerne kommen wir zu Ihnen! Ein Inhouse-Training bietet sich an für Gruppen ab ca. 8-10 Mitarbeitern. Auf Wunsch passen wir die Seminarinhalte Ihren unternehmensspezifischen Anforderungen an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Mit Freunden teilen

 

OpenCube